LKV Bayern – Vorstand einstimmig im Amt bestätigt

5. Juli 2022

Die Mitglieder des Vorstandes wurden im Rahmen der LKV Ausschuss und geschlossenen Mitgliederversammlung im Amt bestätigt.

Die amtierende Vorstandschaft wurde am 23.06.2022 einstimmig für eine weitere Amtsperiode wiedergewählt. Erster Vorsitzender bleibt Josef Hefele, Milcherzeugerring Allgäu. Mit Frau und Sohn bewirtschaftet er einen Milchviehbetrieb in Gutenberg, Ostallgäu. Zweiter Vorsitzender ist Thomas Schindlbeck, Fleischerzeugerring Landshut. Herr Schindlbeck gehört seit 2012 dem LKV Vorstand an. Gemeinsam mit seinem Sohn hat er einen Betrieb mit Schweinemast und Ackerbau in Hohenthann, Landkreis Landshut. Peter Kaindl, Milcherzeugerring Weilheim und Siegfried Ederer, Fleischerzeugerring Oberbayern West, bleiben Vorstandmitglieder. Herr Kaindl führt gemeinsam mit seinem Sohn einen Milchviehbetrieb in Schöffelding, Landkreis Landsberg am Lech. Herr Ederer ist Ferkelerzeuger und Ackerbauer aus Vohburg, Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm.

29 gewählte LKV-Mitglieder vertreten ca. 20.000 Nutztierhalter aus ganz Bayern und bilden das Führungsgremium der Selbsthilfeorganisation. Acht ehemalige Mitglieder wurden aus Altersgründen verabschiedet und acht junge Nachfolger ins Gremium aufgenommen. Herzlichen Dank an die scheidenden Mitglieder für ihr Engagement und den neuen Mitgliedern viel Freude und Erfolg für das Ehrenamt! Neben der Vorstandswahl und der Aufnahme und Verabschiedung von Mitgliedern standen der Jahresabschluss 2021 und aktuelle Themen auf der Tagesordnung.

Vorstand im Amt bestätigt (v.l.n.r.): Peter Kaindl, Josef Hefele, Thomas Schindlbeck, Siegfried Ederer

Beitrag teilen: |

Partner

Newsletter

Abonnieren Sie unsere Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden, bei den Themen, die Sie interessieren!

Zur Anmeldung: