Nachgefragt bei Josef Weber

Nachgefragt bei Josef Weber

Seit nunmehr über 35 Jahren engagiert sich Josef Weber als Milchreferent der Landwirtschaftskammer in Niederösterreich, dem größten Bundesland Österreichs. Seit 1996 leitet er das Referat Milchwirtschaft und ist stets bemüht Informationen, Beratung, Betreuung, Bildung...

mehr lesen
Marktbericht vom 13.02.2019

Marktbericht vom 13.02.2019

Die Süddeutsche Butter- und Käse-Börse e.V. berichtet: Die Milchanlieferungen an die Molkereien steigen nach wie vor leicht an. Laut der Schnellberichterstattung der ZMB wurden 0,7 % mehr Milch angeliefert als in der Vorwoche. Diese Menge liegt aber immer noch 1,4 %...

mehr lesen
Info-Tag „Klauengesundheit“

Info-Tag „Klauengesundheit“

Am Standort Grub der LfL findet am 7. März 2019 der Info-Tag „Klauengesundheit“ statt. Bei der vom Institut für Landtechnik und Tierhaltung organisierten Veranstaltung werden neueste Erkenntnisse und Maßnahmen zur Verbesserung der Klauengesundheit vorgestellt.

mehr lesen
Eutergesundheit in Bayern: Welche Themen sind aktuell?

Eutergesundheit in Bayern: Welche Themen sind aktuell?

Gesunde Kühe sind das A&O in jedem Milchviehbetrieb. Die Eutergesundheit spielt dabei sowohl für die Kuh als auch für das Lebensmittel Milch eine ganz entscheidende Rolle. Welche Themen bewegen aktuell den bayerischen Eutergesundheitsdienst? Wir haben dazu bei Fachabteilungsleiterin Dr. Ulrike Sorge nachgefragt.

mehr lesen
Kein Zufall: Gute Liegeboxen

Kein Zufall: Gute Liegeboxen

Lange Liegezeiten steigern die Klauengesundheit, Milchleistung und somit auch die Nutzungsdauer. Damit die Kühe auch gerne liegen, ist die Gestaltung der Liegeboxen maßgeblich.

mehr lesen
Grünfutter – hochwertig, selten vollwertig

Grünfutter – hochwertig, selten vollwertig

In der Grünlandbewirtschaftung gilt die Gülle als wertvoller Volldünger. Deswegen muss er jedoch noch lange nicht vollwertig sein. Die Gülle weist durchaus gewisse Schwachstellen, sprich niedrige Gehalte auf, wie zum Beispiel bei Magnesium, Phosphor, Schwefel und im weitesten Sinne auch bei Natrium. Dieses ist für das Pflanzenwachstum zwar relativ unwichtig, aber für die Tiergesundheit und die Fruchtbarkeit im Stall von großer Bedeutung, und das sogar selbst dann, wenn Viehsalz und/oder Lecksteine zum Einsatz kommen. Anders ist das bei Stickstoff und Kali.

mehr lesen

Partner

Newsletter

Abonnieren Sie unsere Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden, bei den Themen, die Sie interessieren!

Zur Anmeldung:

Stellenmarkt

Zurzeit gibt es hier keine Einträge.

mehr …