Gefahr unter der Oberfläche

Gefahr unter der Oberfläche

Ketose, Milchfieber und Pansenazidose sind heutzutage die häufigsten Produktionskrankheiten bei Milchkühen. In nahezu jeder Herde spielen sie eine Rolle – oft auch unerkannt. Denn wie bei einem Eisberg verläuft ein Großteil der Erkrankung unter der Oberfläche. Wie man...

mehr lesen
Warzen – immer lästig, manchmal gefährlich

Warzen – immer lästig, manchmal gefährlich

Warzen kommen bei Rindern in vielfältigen Formen und Ausprägungen vor. Oft sind nur einzelne Tiere erkrankt, aber manchmal kommt es auch zu regelrechten Bestandsausbrüchen. Je nach Befallstärke und Lokalisation der Veränderungen kann es sich um ein rein kosmetisches...

mehr lesen
Sinnvoll impfen

Sinnvoll impfen

Tierhalter und Tierärzte stehen in der Verantwortung, unsere Nutztierbestände gesund zu erhalten. Das Risiko der Weiterverbreitung von Erregern über Tiertransporte und internationalen Handel ist groß. Moderne Haltungssysteme stellen hohe Anforderungen an das...

mehr lesen
Eutergesundheit in Bayern: Welche Themen sind aktuell?

Eutergesundheit in Bayern: Welche Themen sind aktuell?

Gesunde Kühe sind das A&O in jedem Milchviehbetrieb. Die Eutergesundheit spielt dabei sowohl für die Kuh als auch für das Lebensmittel Milch eine ganz entscheidende Rolle. Welche Themen bewegen aktuell den bayerischen Eutergesundheitsdienst? Wir haben dazu bei Fachabteilungsleiterin Dr. Ulrike Sorge nachgefragt.

mehr lesen
Milchfieber? Tageslicht kann schützen

Milchfieber? Tageslicht kann schützen

Wenn Kühe im Geburtszeitraum festliegen, dann liegt das häufig an einem Kalziummangel. Dies wird ausgelöst durch den plötzlich einsetzenden hohen Bedarf für die Milchpurduktion. Die Abteilung Veterinär-Physiologie der Vetsuisse Fakultät der Universität Bern hat kürzlich eine Untersuchung dazu durchgefuührt, ob man auch mit natürlichen Mitteln problemlos und einfach gegensteuern kann.

mehr lesen
Zitzenversiegler richtig verabreichen

Zitzenversiegler richtig verabreichen

Die meisten Eutererkrankungen entstehen in der Trockenstehzeit. Die ersten beiden Wochen nach dem Trockenstellen und die letzten beiden Wochen vor der Abkalbung stellen die besonders kritische Phasen dar. Der Zitzenverschluss ist während dieser Zeit entscheidend. Ein Zitzenversiegler kann helfen.

mehr lesen

Partner

Newsletter

Abonnieren Sie unsere Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden, bei den Themen, die Sie interessieren!

Zur Anmeldung: