Erdebeer-Holunder trifft Italien

30. Juni 2021

Tiramisu der Dessert-Klassiker aus Italien passt eigentlich immer. Egal ob als Nachtisch beim Familienessen, auf dem Geburtstagsbuffet oder einfach zwischendurch, mit einem leckeren Tiramisu lässt sich die Lust auf Süßes super stillen. Dabei muss es nicht immer die traditionelle Variante sein – besonders an heißen Sommertagen ist die fruchtig-leichte Variante mit Erdbeeren und Holunder die perfekte Alternative.

 

Erdbeer-Holunder-Tiramisu

Zutaten:
500 g Erdbeeren
1 EL Holunderblütensirup
250 g Mascarpone
250 g Vanillejoghurt
2 EL Holunderblütensirup
100 g Löffelbiskuits

Zum Verzieren:
Holunderblüten

 

Zubereitung:

Die Erdbeeren waschen und putzen. 200 g davon mit 1 EL Holunderblütensirup pürieren. Die restlichen Erdbeeren in Stücke schneiden. Einige Erdbeerstücke zum Verzieren beiseitelegen.

Mascarpone und Joghurt mit 2 EL Holunderblütensirup glatt rühren.

Die Löffelbiskuits in Stücke brechen und die Hälfte davon in Gläser oder eine Auflaufform verteilen. Die Erdbeersoße darübergeben. Mit der Hälfte der Mascarponecreme bedecken. Die restlichen Löffelbiskuits darauflegen. Mit den Erdbeerstücken belegen und die restliche Mascarponecreme darüberstreichen. Alles für 2 Std. kühl stellen.

Vor dem Servieren mit Erdbeerstücken und Holunderblüten verzieren.

 

Rezept: Veronika Biggel, Isny

 

 

 

Das Allgäu tischt auf

Überarbeitete Neuauflage

Seiten 146
14,8 x 21 cm
Spiralbindung
Best.-Nr. 0279 
14,50 € *
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Direkt bestellen unter:

https://www.ava-verlag.de/koch-backbuecher/das-allgaeu-tischt-auf

 

Beitrag teilen: |

Partner

Newsletter

Abonnieren Sie unsere Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden, bei den Themen, die Sie interessieren!

Zur Anmeldung: