Leckeres im Sommer

Sommerzeit ist Grillzeit: Die Sonne brutzelt vom Himmel, das saftige Fleisch brutzelt auf den Holzkohlen. Passend dazu eignen sich kleine, leckere Häppchen als Beilage. Abwechslungsreich belegt und damit für jeden etwas!

Caprese mit Basilikum-Tomaten
(für 4 Personen)

700 g Tomaten (z. B. die Sorte Roma)
500 g Mozzarella
Meersalz
grob gemahlener schwarzer Pfeffer
5 EL natives Olivenöl extra
2 EL Balsamico-Essig
40 g schwarze Oliven ohne Stein
einige Basilikumblättchen

Die Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Mozzarella gut abtropfen lassen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Beides abwechselnd auf 4 Tellern anrichten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Olivenöl und Balsamico-Essig beträufeln, mit Oliven, klein geschnittenem Basilikum und einigen Basilikumblättchen garnieren.

Pro Person: 468 kcal (1959 kJ), 23,7 g Eiweiß, 38,0 g Fett, 7,1 g Kohlenhydrate

 

Insalata Caprese mit Rucola
(für 4 Personen)

1/2 Bund Rucola
4 Tomaten
2 Mozzarella-Kugeln (à 125 g)
6 EL Rapskernöl
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Salz
250 g Baguette

Rucola waschen, abtropfen lassen. Tomaten waschen, Stielansätze entfernen und achteln. Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden, mit den Tomatenstücken und den Rucola-Blättern auf 4 Tellern anrichten. Mit Pfeffer und Salz würzen und mit Rapskernöl beträufeln. Baguette in Scheiben schneiden, mit Öl bestreichen und im vorgeheizten Ofen auf beiden Seiten knusprig backen. Die Caprese mit knusprigem Baguette servieren.

Pro Person: 417 kcal (1745 kJ), 11,5 g Eiweiß, 24,8 g Fett, 37,5 g Kohlenhydrate

 

Mozzarella-Häppchen
(ergibt 48 Häppchen für 4 Personen)

500 g Mozzarella
1 dünnes Stangenweißbrot (175 g)
4 Flaschentomaten
2-3 grüne mit Paprika gefüllte Oliven
1 kleine gelbe Paprika
8 Scheiben gekochter Farmerschinken
2 Feigen
50 g Butter
80 g Salami
8 schwarze Oliven, ohne Stein
1 Avocado
Zitronensaft
Basilikum

Den Käse abtropfen lassen und aus jeder Rolle 24 gleichmäßig große Scheiben schneiden. Das Brot in 24 Scheiben schneiden. Die Tomaten in 16 Scheiben, die grünen Oliven in 8 Scheiben schneiden. Die Paprikaschote waschen, halbieren, die Samen und die weißen Trennhäute entfernen und das Fruchtfleisch in 8 Stücke schneiden. Die Schinkenscheiben halbieren, die Feigen vierteln. Aus der Avocado mit einem Kugelausstecher 8 Kügelchen ausstechen und diese sofort mit Zitronensaft beträufeln. Die Brotscheiben buttern. 8 Scheiben abwechselnd mit jeweils zwei Salami- und Käsescheiben und einer Olivenscheibe belegen und mit einem Zahnstocher fixieren. 8 Brotscheiben mit Tomaten- und Käsescheiben und je einer Avocadokugel belegen, mit Zahnstochern feststecken. Die restlichen Brotscheiben dick mit Schinken und einer Käsescheibe belegen und mit einem Feigenviertel garnieren. Die Paprikastücke mit einer Käsescheibe und einer schwarzen Olive belegen. Die restlichen Tomatenscheiben mit Mozzarella belegen und mit Basilikumblättchen garnieren.

Pro Person: 774 kcal (3239 kJ), 41,9 g Eiweiß, 53,2 g Fett, 33,0 g Kohlenhydrate

Foto: Wirths PR

Das beste Öl für die Caprese

Natives Olivenöl extra ist das qualitativ hochwertigste Olivenöl und stammt nur aus der ersten Pressung. Charakteristisch sind die olivgrüne Farbe, der fruchtige Geschmack und die vorteilhafte Fettsäurezusammensetzung. Olivenöl ist reich an Ölsäure, der ein cholesterinsenkender und damit das Herz-Kreislauf-System schützender Effekt nachgesagt wird. Natives Olivenöl extra ist nicht so hitzestabil wie raffinierte Olivenöle und sollte deshalb besonders für Salate, Rohkost, Pasta sowie zum Dünsten von Gemüse verwendet werden.

Beitag teilen: |

Partner

Newsletter

Abonnieren Sie unsere Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden, bei den Themen, die Sie interessieren!

Zur Anmeldung: