Küchenklassiker neu interpretiert

12. Januar 2021

Wer kennt sie nicht, die Quiche Lorraine mit Lauch und Speck – ein echter Küchenklassiker. Besonders im Winter darf es bei den meisten aber gerne ein wenig herzhafter sein. Die Quiche à la Angelika mit würzigem Emmentaler und Kartoffeln, ist da die perfekte Kombination!

Quiche à la Angelika

Zutaten:
Mürbteig:
200 g Mehl
100 g Butter
1 Ei
Salz
1-2 EL kaltes Wasser

Belag:
1 Stange Lauch
300 g Kartoffeln
100 g gekochter Schinken
100 g geriebener Emmentaler
100 g Sahne
100 g Schmand
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Aus den Teigzutaten einen Mürbteig herstellen. Eine gefettete Tarteform (oder Springform 28 cm Ø, Teig am Rand etwas hochziehen) damit auslegen und 30 Min. kühl stellen.

Den Lauch putzen, waschen und klein schneiden. Die Kartoffeln schälen und grob raspeln. Den Schinken fein würfeln. Alles mit dem Käse und der Sahne unter den Schmand rühren und pikant würzen. Den Belag auf dem Mürbteig verteilen und backen. Backzeit: ca. 40 Min. bei 190 °C (170 °C Heißluft)

Heiß oder lauwarm genießen.

Tipp: Dazu passt ein Glas Weißwein.

Das Allgäu tischt auf

Überarbeitete Neuauflage

Seiten 146
14,8 x 21 cm
Spiralbindung
Best.-Nr. 0279 
14,50 € *
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Direkt bestellen unter:

https://www.ava-verlag.de/koch-backbuecher/das-allgaeu-tischt-auf

 

 

 

 

Beitrag teilen: |

Partner

Newsletter

Abonnieren Sie unsere Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden, bei den Themen, die Sie interessieren!

Zur Anmeldung:

Stellenmarkt

Zurzeit gibt es hier keine Einträge.

mehr …