Marktbericht vom 06.05.2020

von | 6. Mai 2020

Die Süddeutsche Butter- und Käse-Börse e.V. informiert:

Was die Milchanlieferungen an die Molkereien betrifft, so nähert sich diese immer mehr dem saisonalen Höhepunkt. Die Absätze beim Lebensmitteleinzelhandel normalisieren sich, Hamsterkäufe finden derzeit keine mehr statt. Durch die aktuell ausgesprochenen Lockerungen in der Corona-Pandemie kann sich auch der Foodservice und vor allem die Gastronomie wieder auf steigende Umsätze einstellen. Die Verschiebung der Warenströme stellte und stellt die Milchindustrie vor besondere Herausforderungen. Die aktuelle Wettersituation hat im Moment noch keinen E1influss auf die Milchgewinnung. Magermilchkonzentrat stabilisiert sich auf niedrigem Niveau, Sahne ist auch zuletzt wieder stabiler geworden.

Milchpulver und Süßmolkenpulver

Ein schwächelnder Ölpreis, der Beginn des Fastenmonats Ramadan und die Konkurrenz der USA machen das Geschäft mit Milchpulver auf dem Weltmarkt nicht leichter. China läuft langsam wieder zur Normalität hoch und hat noch Deckungsbedarf. Dies macht sich besonders im Bereich Magermilchpulver bemerkbar. Gute Absatzmengen und eine leicht erhöhte Spanne in der Preisermittlung an der Börse in Kempten bestätigen dies. Die Pulvertürme sind sehr gut ausgelastet. Kurzfristige Anfragen deuten darauf hin, dass noch Deckungsbedarf besteht. Großes Interesse haben die Einkäufer für langfristige Termine zum bestehenden Preisniveau. Das zieht die Verkäufer aber nicht in den Bann, da die Vorstellungen hier auseinander gehen. Magermilchpulver in Futtermittelqualität wurde in der Preisermittlung auf beiden Seiten nach oben genommen. Vollmilchpulver 26 % hat sich oben und unten abgeschwächt. Hier wirkt sich der schwächelnde Sahnepreis mit aus. Die deutschen Werke produzieren nur auftragsbezogen. Schwächere Preise hört man innerhalb der anderen EU-Staaten. Molkenpulver in Lebensmittelqualität bleibt auf unverändertem Niveau und Futtermittelqualität wurde, ähnlich wie bei Magermilchpulver, in der Preisermittlung leicht angehoben. Aktuell werden die meisten Trocknungskapazitäten für Milchpulver benutzt. Das Angebot bei Süßmolkenpulver bleibt damit ausgeglichen zur Nachfrage. Dies hängt auch damit zusammen, dass die Käseproduktion gedrosselt wurde und damit weniger Molke auf dem Markt ist.

Butter

Die Auslieferungen an die Läger des Lebensmitteleinzelhandels haben sich beruhigt. Die Zentralläger sowie die in den Verkaufsgeschäften scheinen noch gut gefüllt zu sein. Hier könnten sich die Hamsterkäufe auswirken, die Leute haben noch genügend Butter. Dies hat auch Auswirkungen auf die Neubestellungen, die trotz des gesunkenen Kontraktpreises an den LEH noch ausbleiben. Man geht von einer Normalisierung in den kommenden Wochen aus. Blockbutter ist wieder gut nachgefragt. Nach dem starken Rückgang der Preise in den vergangenen Wochen ist der Boden erreicht gewesen, die Preise ziehen wieder an. Die Einkäufer fragen verstärkt nach langfristigen Kontrakten auf dem jetzigen Niveau nach. Die Verkäufer gehen aber darauf nicht ein. Der GV-Bereich wird wieder durch die ausgesprochenen Erleichterungen in der Corona-Pandemie anspringen.

Emmentaler

Die Meldemengen von Allgäuer Emmentaler sind nach wie vor auf einem geringen Niveau. Emmentaler und Viereckhartkäse verzeichnen gute Liefermengen an die weiterverarbeitenden Betriebe. In den Notierungen für die beiden Bereiche hat sich nichts geändert, diese wurden auf dem Vorwochenniveau belassen.

Schnittkäse

Der uneinheitliche Markt bei Schnittkäse setzt sich fort. Die Weiterverarbeiter und Aufschnittbetriebe ordern verstärkt wegen den ausgesprochenen Lockerungen. Auch der Großhandel fängt wieder an zu arbeiten. Aus dem Exportbereich, vorwiegend Asien, kommen wieder höhere Anfragen an die Hersteller. Das Preisgefüge für Schnittkäse ist von Uneinheitlichkeit geprägt, der Spotmarkt hat sich gefestigt.

Weichkäse

Die Notierung für Limburger wurde zum 1. Mai 2019 eingestellt.

Mit freundlicher Genehmigung der Süddeutsche Butter- und Käse-Börse e.V.

Weitere Notierungen finden Sie unter: https://www.butterkaeseboerse.de/aktuelles.html

Beitag teilen: |

Partner

Newsletter

Abonnieren Sie unsere Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden, bei den Themen, die Sie interessieren!

Zur Anmeldung:

Stellenmarkt

Zurzeit gibt es hier keine Einträge.

mehr …